Stollen Küchlein

Vorbereitung: ca. 3 Stunden
Zubereitung: 25 min
14 Stück

Zutaten:

  • 50 ml Orangensaft
    Ich habe den selber gemachten Orangen-Ingwer-Shot genommen
  • 1 TL Strohrum
  • 100 g Rosinen
  • 60 g Zitronat
  • 60 g Orangeat
  • 120 g Mehl
  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Backnatron
  • 1 Ei
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 120 g Alsan
  • 200 g Kokosjoghurt oder Sojajoghurt vegan
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

14 Muffin-Förmchen ca. 7 cm Ø oder andere kleine Kuchenförmchen

Ober/Unterhitze 180°C

  1. Orangensaft mit Strohrum erwärmen und über die Rosinen geben.
    Ich habe die Rosinen in einem kleinen Schraubglas ca. 3 Stunden ziehen lassen und habe das Glas ab und an geschüttelt.
  2. Alsan auf Zimmertemperatur bringen.
  3. Ofen auf 180°C heizen.
  4. Orangeat mit dem Zitronat in einem Mixer fein hacken.
  5. Mehl mit Mandeln, Zimt, Backpulver, Natron und dem Orangeat-Zitronat-Mix vermischen.
  6. Alsan mit Zucker und Ei cremig rühren.
  7. Joghurt vegan und Rosinen mit der restlichen Flüssigkeit in die Creme rühren.
  8. Den Mehlmix einrühren und zu einem homogenen Teig verarbeiten.
  9. In ca. 14 Muffin-Förmchen füllen.
    Ich hatte nur 12 Muffin-Förmchen und habe daher noch eine andere kleine Backform befüllt und nach dem Backen gleich vernascht.
  10. Bei 180°C Ober/Unterhitze backen.
  11. Nach dem Abkühlen die Küchlein mit Puderzucker bestäuben.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.