Lendchen mit Paprika-Rahm

am
Vorbereitung: 20 min
Zubereitung: 20 min
2 Personen

Zutaten:

  • 300 g Schweinefilet
  • ¼ TL Chilisalz
  • 1 Schalotte
  • 1 Paprika rot
  • 1/2 TL Tomatenmark
  • ¼ TL Chilisalz
  • ½ TL Oregano
  • 1 TL Paprika geräuchert
  • 1 TL Bratensauce vegan
    Achtung in normalen Bratensaucen ist oft Laktose versteckt!
  • etwas Mehl
  • Alsan
  • Olivenöl
  • 1 EL Crème fraîche vegan

Zubereitung:

  1. Backofen auf 50°C vorheizen.
  2. Fleisch Zimmertemperatur annehmen lassen.
  3. Filet parieren und in fingerdicke Scheiben schneiden.
  4. Paprika schälen und in Streifen schneiden.
  5. Schalotte schälen, halbieren und der Länge nach in Streifen schneiden.
  6. Schalotte in einem Wok oder großen Pfanne mit etwas Alsan sanft anbraten.
  7. Parikastreifen dazu geben und weiter braten.
  8. Mit Oregano, Chilisalz und Paprika würzen.
  9. Tomatenmark dazu geben und ein wenig mit braten.
  10. Mit Wasser angießen und das Gemüse bissfest garen.
  11. Bratensauce einrühren und einköcheln lassen.
  12. Fleischscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Chilisalz würzen.
  13. In Mehl wenden und in Olivenöl bei mittlerer Temperatur rundum goldgelb braten.
  14. Fleisch mit Paprikasauce begießen und Crème fraîche vegan unterheben.
  15. Fleisch im Ofen parken, bis die Beilagen fertig sind.

Bei uns gab es Kartoffelwaffeln dazu.

Passt zu fast Allem: Nudeln, Spätzle, Kartoffeln, Reis, Brot, Gemüse, Pommes…usw.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.