Artischocken Galette

Vorbereitung: 45 min
Zubereitung: 30 min
2 Personen

Zutaten:

Teig

  • 100 g Mehl
  • 60 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 90 g Alsan kalt
  • 1 ½ TL Zitronensaft
  • 1 1/2 EL Wasser
  • 1 EL Crème fraîche (vegan) oder Soja-Quark
  • 1 TL Sesam weiß

Belag

  • 1 Dose Artischockenherzen (ca.400g)
  • Crème fraîche (vegan) oder Soja-Quark
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Oregano
  • 1 Ei
  • 2 EL Sesam schwarz
  • Meersalz
  • Chiliflocken

Zubereitung:

Teig

  1. Mehl, Buchweizen, Salz und Alsan-Würfel miteinander krümelig verkneten
  2. Wasser, Zitronensaft und Crème fraîche einarbeiten.
  3. Sesam weiß dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Teig auf Backpapier kreisförmig, ca. 1 cm dick ausrollen
    (ich habe dazu ein zweites Backpapier auf den Teig gelegt, so benötigt man kein Mehl und der Teig bleibt nicht kleben.)
  5. Abgedeckt im Kühlschrank mind. 30 Minuten ruhen lassen.
    (ganz eilige kaufen einfach einen runden, veganen Mürbeteig aus dem Kühlregal, schmeckt allerdings lange nicht so lecker)

Gelette

180°C Ober/Unterhitze 20-30 Minuten

  1. Artischocken abtropfen lassen und vierteln.
  2. 3 EL Crème fraîche (vegan) oder Soja-Quark mit Eigelb, Salz, Pfeffer und Oregano verrühren.
  3. Backofen auf 180°C heizen
  4. Teig aus dem Kühlschrank holen, auf ein Backblech legen und das obere Backpapier entfernen.
  5. Mit der Creme bestreichen.
  6. Mit den Artischocken belegen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen.
  7. Rand nach innen einklappen.
  8. Rand mit Ei bepinseln und mit Sesam schwarz bestreuen.
  9. Bei 180°C 20-30 Minuten backen
  10. Mit Salz und Chiliflocken bestreuen

Bei uns gab es Bruderhahn Spieße dazu.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.