Schoko Espresso Kuchen

Vorbereitung: 45 min
Zubereitung: 50 min
1 - ??? Personen

für Gugelhupf 25 cm

für Kastenform 30 cm

für Blechkuchen doppelte Menge !!!

Zutaten:

Teig:

  • 100 g Schokolade (vegan)
  • 100 g Amarettini (vegan)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • ½ TL Zimt
  • 200 g Alsan (weich)
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 125 ml Espresso

Glasur:

  • 3 – 4 EL Espresso
  • 250 g Puderzucker

Zubereitung:

  1. 3 Tassen Espresso kochen und abkühlen lassen.
  2. Schokolade und Amarettini klein hacken.
  3. Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt miteinander vermischen.
  4. Alsan mit Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier einrühren.
  5. Die Mehlmischung zusammen mit 125ml Espresso portionsweise unterrühren.
  6. Schoko-Keksmischung unterheben.
  7. Bei 170°C ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe)
  8. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Puderzucker mit Espresso zu einer zähflüssigen Masse verrühren.
  10. Glasur über den Kuchen geben.

Abwandlungen:

  • statt Amarettini → 100 g Mandeln + Marzipan + Amaretto
  • statt Amarettini → 100 g Löffelbiskuit, oder Schokokekse + Amaretto
  • statt Espresso → 125 ml Rotwein und Rotwein als Glasur + Lebkuchengewürz
  • zusätzlich Marzipan
  • statt Espresso und Schokolade und Kakao → 125 ml Orangensaft und Amaretto + weiße Schokolade (evtl. 3 EL Kokosflocken statt dem Kakao)

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.