Pizzateig Grundrezept

Vorbereitung: 2-3 Stunden
Zubereitung: 20 min
2 Personen

Zutaten:

  • 500 g Mehl Tipo 00 oder Typ 405
  • 12 g Salz
    Ich verwende Steinsalz ohne Jod Zusatz und Rieselhilfe.
  • 40 g Olivenöl bestes
  • 280 ml/g Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
    Brotbackautomat von mir liebevoll Brotomat genannt.
    Wer möchte, kann den Teig mit einem halben TL Oregano pimpen.

Zubereitung:

Der fertige Pizzateig wiegt ca. 820 g.
Ergibt ca. 2 normale Pizzen á 220 g + Restteig ca. 380 g,
oder 1 großes Backblech voll.

  1. Den Brotomat auf „Teig“ einstellen.
  2. Olivenöl in die Brotform geben, danach das Wasser zugeben.
  3. Mehl mit Salz mischen und gleichmäßig auf die flüssigen Bestandteile verteilen.
  4. Zum Schluss die Trockenhefe über das ganze Mehl streuen.
  5. Teigstufe durchlaufen lassen.
  6. Pizzateig aus dem Brotomat holen.
    Bei Blechpizza den ganzen Teig verwenden.
    Für 2 Pizzen geht es wie folgt weiter:
  7. Pizzateig in 3 Teile abwiegen. 2 x ca. 200 g – 250 g und 1 x ca. 300 g Rest abwiegen.
  8. Blechpizza oder Pizzastein? → Teig reicht für 1 Blech oder 2 Pizzen auf dem Stein gebacken und ca. 300 g Teig der übrig bleibt und im Kühlschrank in einer Frischhaltedose fünf Tage frisch bleibt.
  9. Teig je nach Bedarf in Form bringen, und nochmals abgedeckt 30 min gehen lassen.

Nach Gusto belegen und backen.
Weitere Rezepte folgen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.