Ostereier 2021

Zutaten:

  • Ostereier gekocht und gefärbt
  • Zellstoff Tupfer
  • Stopfgarn weiß
  • Sticknadel ohne Spitze 18/22
  • Schere
  • Kreidestift weiß (Künstlertusche)
  • Permanentmarker schwarz M
  • CD/DVD Marker schwarz 1 mm

Zubereitung:

  1. Zellstofftupfer mit der kurzen Seite nach oben legen und quer in 3 gleiche Teile durchschneiden. Ergibt je Tupfer 3 Eier-Schutzmasken.
  2. Tupfer-Streifen mit der langen Seite nach oben legen.
  3. Stopfgarn in die Sticknadel einfädeln.
  4. Mit der Nadel durch die obere linke Ecke stechen und Faden verknoten, dann durch die rechte Ecke stechen. So entsteht eine Schlaufe.
  5. Die Schlaufe über das Ei stülpen, Maß nehmen und dann an der rechten Ecke verknoten.
  6. Die zweite Schlaufe genauso an den unteren Ecken anfertigen.
  7. Damit die Maske nicht rutscht habe ich die zwei Schlaufen an der Rückseite der Eier einmal zusammen geknotet.
  8. Wenn alle Eier Masken tragen, werden die Augen aufgemalt.
  9. Schwarze Augen hab ich mit einem CD/DVD Marker aufgemalt.
  10. Bei den weiß-schwarzen Augen zuerst mit dem Kreidestift ein weißes Auge malen und trocknen lassen.
  11. Mit dem schwarzen Permanentmarker werden dann die Pupillen darauf gemalt.
  12. So kann das Ei mal nach rechts, links oben oder unten schauen.
  13. Natürlich kann das Ei auch schielen.
    Frohe Ostern und bleibt gesund.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.