Halloween Pizzinis

Vorbereitung: 45 min
Zubereitung: 15 min
12 Stück

Zutaten:

  • 300-400 g Pizzateig (gruseliges Gehirn einer Mumie)
  • 50 g Tomatenmark (gruseliges Gedärm aus der Tomatenmark-Tube)
  • 40 g Wasser
  • 1 Priese Salz
  • 1 Priese Pfeffer
  • ½ TL Oregano (gruselig getrockneter grüner Rotz)
  • 50 g Salami (gruseliges Zombiehack)
  • 20 g Parmesan (gruselig geriebenes Skelett)
  • Olivenöl für das Muffinblech
  • Servierring ca. 8 cm Ø oder ein Glas
  • Gruseligen Ausstecher auch ca. 8 cm Ø

Zubereitung:

200°C Ober/Unterhitze

  1. Mumien Gehirn halbieren und zugedeckt ruhen lassen.
  2. Gruseliges Gedärm in einer Schüssel mit Wasser verrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und grünem Rotz würzen.
  4. Zombie fein würfeln, Zombiehack unterrühren.
  5. Skelett reiben und einrühren.
  6. Muffinmulden mit Olivenöl einfetten.
  7. Das halbe Gehirn einer Mumie auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und 12 Kreise ausstechen.
  8. In jede Muffinmulde einen Teigkreis legen und je einen TL gruselige Masse auf den Teig geben.
  9. Zweite Gehirn-Hälfte dünn ausrollen und 12 Grusel-Deckel ausstechen.
  10. Je einen Deckel auf die 12 Halloween Pizzinis legen.
  11. Die Grusel-Muffins abgedeckt kurz ruhen lassen.
  12. Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze heizen.
  13. Halloween Pizzinis bei 200°C ca. 12-15 Minuten backen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.