Frühlings-Gemüse

Vorbereitung: 20 min
Zubereitung: 10 min
2 Personen

Zutaten:

  • 2 Kohlrabi mit Grün
  • 1 Bund Spargel grün
  • 120 g Erbsen junge TK
  • 150 g Champignons
  • 50 ml Weißwein
  • 250 ml Brühe
  • Zitrone ungespritzt Abrieb davon
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 EL Crème fraîche vegan
  • Gartenkräuter TK oder frisch
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Kohlrabi schälen und die jungen Blätter aufbewahren.
  2. Kohlrabi-Blätter waschen und trocken tupfen.
  3. Kohlrabi in Stifte schneiden, in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren und eiskalt abschrecken.
  4. Kohlrabi gut abtropfen lassen.
  5. Erbsen in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
  6. Champignons putzen und vierteln.
  7. Grünen Spargel waschen, die holzigen Teile im unteren Drittel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  8. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
  9. Das Kohlrabi-Grün in feine Streifen schneiden.
  10. Öl in einem Wok erhitzen und darin den Spargel ca. 1 Minuten braten.
  11. Kohlrabi zufügen und ca. 1 Minute braten.
  12. Champignons zufügen und ca. 1 Minute braten.
  13. Mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen.
  14. Brühe dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronen-Abrieb würzen.
  15. Das Gemüse bei mittlerer Temperatur ca. 5-6 Minuten köcheln lassen.
    Spargel sollte bissfest sein.
  16. Kohlrabi-Grün, Kräuter, 2 EL Crème fraîche und Erbsen dazu geben, umrühren und nur kurz erwärmen.
  17. Mit einem Klecks Crème fraîche und darüber etwas Chiliflocken servieren.

Bei uns gab es 2 Bio Putenschnitzel aus dem Kontaktgrill dazu.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.