Feldermaus Schnitzel

Vorbereitung: 20 min
Zubereitung: 15 min
2 Personen

Zutaten:

Vogerlsalat:

  • 300 g Vogerlsalat
    In Österreich heißt es Vogerlsalat. Bei uns nennt man den Salat Feldsalat, Rapunzel, Nüsschen, oder Mausöhrchen.
  • 5 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 TL Dijonsenf
  • Salz und Pfeffer

Fledermaus:

  • 3-4 Stück Fledermaus vom Schwein
    In Österreich heißt es Fledermaus. Bei uns kennt man das Fleischstück eher unter Kachelfleisch, oder Deckelchen.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Tasse/ Cup Semmelbrösel
  • 1 Tasse/ Cup Panko
  • 100g Kürbiskerne
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Bio Zitrone

Zubereitung:

Vogerlsalat:

  1. Salat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern.
  2. Zitronensaft, Orangensaft mit Senf, Salz und Pfeffer verquirlen.
  3. Wenn sich das Salz gelöst hat Kürbiskernöl einrühren.
  4. Dressing erst kurz vor dem Servieren mit dem Salat vermengen.

Fledermaus:

  1. Zitrone waschen, trocken tupfen und in dicke Scheiben schneiden.
  2. Kürbiskerne fein mahlen.
  3. Fleisch Raumtemperatur annehmen lassen, waschen und trocken tupfen.
  4. Schnitzelchen halbieren und leicht klopfen.
  5. 1 Tasse Semmelbrösel mit 1/3 Tasse gemahlenen Kürbiskernen vermengen.
  6. 1 Tasse Panko mit 1/3 Tasse gemahlenen Kürbiskernen vermengen.
  7. 2 Eier verquirlen.
  8. Panier-Straße aufbauen: 1 Schüssel mit Mehl, dann 1 Schüssel mit Ei, zum Schluss die Schüssel mit Brösel-Kürbiskern-Mix.
  9. In einer großen Pfanne reichlich Öl bei mittlerer Temperatur anheizen.
  10. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. 3-4 Schnitzelchen mit Semmelbrösel-Mix panieren.
  12. 3-4 Schnitzelchen mit Pankobrösel-Mix panieren.
  13. Unter Schwenken sanft braten und dabei immer wieder mit heißem Bratfett begießen.
  14. Dressing nochmal aufrühren und vorsichtig mit dem Salat vermengen.
  15. Gebackene Fledermaus mit Vogerlsalat und Zitronenscheiben servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.