Zucchini mit Thunfisch gefüllt

Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 15 min
2 Personen

Zutaten:

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (195 g)
  • 1 Zucchini
  • 1-2 TL Kapern
  • Salz und Pfeffer
  • 3-4 TL Italienische Kräuter gefroren da sind schon Zwiebelwürfel drin
  • 100 ml Sojasahne
  • Olivenöl
  • etwas Parmesan geht auch ohne, dann einfach Semmelbrösel nehmen

Zubereitung:

Airfryer 180°C 15 Minuten

  1. Thunfisch abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerpflücken.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kapern klein hacken und zum Thunfisch geben.
  4. Kräuter mit Zwiebelwürfelchen darüber streuen.
  5. Sojasahne dazu gießen.
  6. Alles gleichmäßig miteinander verrühren.
  7. Zucchini waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren.
  8. Fruchtfleisch mit einem Löffel aushöhlen.
  9. Auflaufform mit Olivenöl einfetten.
  10. Zucchini hineinsetzen und mit Thunfischmasse füllen.
  11. Mit Parmesan bestreuen.
  12. Airfryer auf 180°C heizen und Pause drücken.
  13. Zucchini hinein geben und Airfryer schließen.
  14. 2 Minuten warten damit der Parmesan etwas schmilzt
    sonst fliegt der Parmesan durch die Umluftfunktion davon
  15. Bei 180°C 15 Minuten backen

Schmeckt sehr lecker mit Rührei dazu

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.