Oster Küchlein

Vorbereitung: 10 min
Zubereitung: 30 - 40 min
ca. 14 Stück

Zutaten:

Teig:

  • 360 g Alsan zimmerwarm
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 6 Eier
  • 360 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Backblech
  • Backpapier

Deko:

  • Osterausstecher
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe
  • Bunte Crispies
  • Zuckeraugen
  • Marzipan Rübli

Zubereitung:

Ober-/Unterhitze 180 °C

Teig:

  1. Backofen auf 180°C heizen.
  2. Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Weiche Alsan mit einem Mixer cremig rühren.
  4. Zucker einige Minuten einrühren.
  5. Nach und nach die Eier dazu rühren.
  6. Mehl mit Backpulver und Salz mischen.
  7. Alles zu einem Teig verarbeiten.
  8. Teig gleichmäßig und glatt auf das Backblech streichen.
  9. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.
  10. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen.
  11. Teigplatte auf die Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen.
  12. Aus der Kuchenplatte Osterformen ausstechen.
    Wir bekamen 6 Eier, 5 Hasen und 3 Karotten mit je 10 cm Größe aus der Kuchenplatte.

Deko:

  1. Puderzucker mit Wasser und etwas Zitronensaft glatt rühren.
  2. Jeweils ein Schüsselchen Zuckerguss abnehmen und in der gewünschten Farbe einfärben.
  3. Oster-Küchlein glasieren und dekorieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.