Maronensuppe

am
Vorbereitung: 10 min
Zubereitung: 30 min
4 Personen

Zutaten:

  • 200 g Maronen (gegart)
  • 50 g Schalotte oder Zwiebel
  • 50 g Speck
  • 100 g Rinderschinken geräuchert oder Wildschweinschinken geräuchert
  • 1 L Brühe
  • 200 ml Sojasahne
  • 3 Nelken
  • 1 Lorberblatt
  • ¼ – ½ Zimtstange
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Alsan zum Andünsten
  • 1 EL Alsan eiskalt zum Montieren

Zubereitung:

  1. Maronen in der Brühe mit Nelken, Lorbeer und Zimt ca. 20 Minuten weich kochen.
  2. Gewürze raus fischen.
  3. Schalotte schälen und fein würfeln.
  4. Speck fein würfeln.
  5. Speck und Schalotte mit Alsan andünsten und mit der Maronensuppe aufgießen.
  6. Nochmal kurz aufkochen lassen.
  7. Rinderschinken in sehr feine Streifen schneiden.
  8. Suppe fein pürieren, Sojasahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Jetzt darf die Suppe nicht mehr kochen, weil die Sojasahne sonst gerinnt.
  9. Die Suppe mit kalter Alsan montieren, also einfach kleine Stückchen eiskalter Alsan einrühren.
  10. Schinkenstreifen beim Servieren auf die Suppe geben.
    Ein Hingucker wird die Suppe im Cafè Latte Glas, mit aufgeschlagener Dinkelmilch

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.