Hackfleisch Taschen

am
Vorbereitung: 150 min
Zubereitung: 25 min
4 Personen

Zutaten:

Teig:

  • 250 ml Sojamilch
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 Ei
  • 12 g Salz
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 500 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 5 g Trockenhefe

Füllung:

  • 400 g Rinderhack oder Lammhack
  • 1 Hirtenpaprika gelb-grün ca. 125 g
  • 1 Zwiebel ca. 125 g
  • 1 Tomate ca. 60 g
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 1 TL Paprika geräuchert
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf

Außerdem:

  • Öl oder Backpapier für das Backblech
  • 1 Eigelb
  • 1 ½ EL Pflanzenmilch

Zubereitung:

Backofen 180°C Ober/Unterhitze

Teig:

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Brotomaten geben und mit der Teigstufe gehen lassen, oder mit der Hand verarbeiten und ca. 60 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  2. Teig in 8 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen.
  3. Abgedeckt nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

Füllung:

  1. Tomate über Kreuz einschneiden, mit heißem Wasser überbrühen und häuten.
  2. Zwiebel und Paprika schälen.
  3. Tomate, Paprika, Zwiebel und Tomatenmark in einem Mixer klein hacken.
  4. Gehacktes Gemüse und Hackfleisch mischen.
  5. Hackmischung würzen und zu 8 gleich großen Kugeln formen.

Taschen:

  1. Teiglinge oval ausrollen.
  2. In das mittlere Drittel die Füllung geben.
  3. Die freien Teig-Ränder bis ca. zur Mitte über die Füllung klappen.
  4. Taschen auf ein Backblech dicht aneinander legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  5. 1 Eigelb mit Pflanzenmilch verquirlen und die Ränder der Teigtaschen damit einpinseln.
  6. Bei 180°C 20-25 Minuten backen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.